Mit Visualisierungen nachhaltig wirksam sein.

Klarheit schaffen. Menschen beteiligen. Gemeinsam wirksam werden.

Für Sie

Das bekommen Sie von mir:

Mit einem klaren, strukturierten Blick auf Inhalte und Prozesse begleite ich Sie bei der Entwicklung und Umsetzung Ihrer Veranstaltungen, Prozesse und Trainings. Dabei denke ich immer auch mit, welche Form der Visualisierung für Ihr Projekt den meisten Nutzen stiftet.

Gerne übersetze ich auch komplexe Inhalte in eine klare, bildhafte Sprache für die interne und externe Kommunikation.

Immer mit dabei ist auch meine Erfahrung in beteiligungsorientierten Methoden und Settings, mein Fokus auf Lösungsorientierung – und viel achtsames Zuhören, Neugier und Freude am gemeinsamen Entwickeln! 

Projektbezogen hole ich mir dazu auch Kolleg:innen aus meinem bewährten Expert:innen-Netzwerk.

Über mich

Ich bin eine leidenschaftliche Gastgeberin für Räume der Vielfalt und Verschiedenheit. Für gute Gespräche, in denen Menschen sich verbinden und Antworten auf das, was sie bewegt, entstehen. Oder wichtige neue Fragen.

In Gesprächen höre ich achtsam zu – meist mit dem Stift in der Hand. Um verschiedene Perspektiven sichtbar zu machen. Um Ideen einzufangen. Um Varianten zu erproben. Um Vielfalt greifbar zu machen. Um gemeinsam Klarheit zu gewinnen.

Ich öffne Möglichkeitsräume für frische Ideen und Erkenntnisse, indem ich sichtbar mache, was ich zwischen den Worten höre und entdecke: Ressourcen. Werte. Verbindungen. Veränderungen. Und manchmal auch weiße Elefanten.

Meine Fähigkeit zu strukturieren setze ich ein, um Zusammenhänge sichtbar zu machen und den roten Faden zu finden. Um Komplexes verständlich zu machen. Um mitten in Knirschzonen und Chaos neue, bisher ungedachte Lösungen zu entdecken.

Ich bin mit Neugier, Freude und Hingabe bei der Sache und den Menschen und schätze Humor und Leichtigkeit als heilsame Kraft und unersetzliche Zutaten für gelingende Kokreation.

Ich teile meine Fähigkeiten und mein Wissen mit anderen Menschen, um so gemeinsam zu bestmöglichen Ergebnissen zu gelangen.

 

Graphic Recording - visuelle Protokolle

Beim  Graphic Recorden entsteht simultan zum gesprochenen Wort ein visuelles Protokoll. In Echtzeit. Ein Graphic Recording verwandelt die Essenz von fachlichen Impulsen, Dialogrunden, Podiumsdiskussionen in eine bildhafte Sprache. Auf großen Papierflächen oder auch digital. Damit werden nicht nur Inhalte, sondern auch Verbindungen, Durchbrüche, Veränderungen sichtbar. Und damit greifbar.

Graphic Facilitation

Graphic Facilitation nützt grafische Strukturen, einfache Bilder und manchmal auch bildhafte Themenlandschaften, um in beteiligungsorientierten Projekten Arbeitsprozesse in Gruppen zu unterstützen, Klarheit zu schaffen und konstruktive Beteiligung zu erleichtern. Bereits Gelingendes wird sichtbar. Ideen und Lösungsansätze nehmen Gestalt an. Muster und Verbindungen werden erkennbar. Ergebnisse und Erkenntnisse werden greifbar.

Workshops

Sprache allein schafft es oft nicht ausreichend um komplexe Sachverhalte zu vermitteln oder sich über ein Thema zu verständigen. In Verbindung mit Bildern gelingt dies leichter. Beim Visualisieren geht es nicht ums „Schönzeichnen“, sondern ums Gedankenzeichnen: „Ich sehe, was Du meinst“. Dazu sind weder Talent noch Vorkenntnisse erforderlich. Nur Experimentierfreude, die Welt der visuellen Sprache zu entdecken und sich darin zu erproben. Dafür öffne ich in meinen Workshops Lern-Erfahrungs-Räume!

 

strategische Illustrationen

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. 1000 Worte in einem Bild: Strategische Visualisierungen ermöglichen unterschiedlichen Zielgruppen, sich in komplexen Prozessen leichter zu orientieren. Ergebnisse von Forschungsprojekten nachzuvollziehen.  Die Kernaussagen fachlicher Inhalte leicht verständlich zu erfassen. Zukunftsbilder von Gruppen oder Organisationen greifbar und spürbar zu machen.

 

Team- und Einzelcoaching

Die Unterstützung eines ergebnis- und lösungsorientierten Coachingprozesses mit Bildern macht Zusammenhänge sichtbar, klärt, öffnet neue Perspektiven und beschleunigt Entscheidungsprozesse. Visuelles Denken macht das Abstrakte konkret und beleuchtet die Beziehungen zwischen den einzelnen Elementen eines Themas.  So entdecken Sie, was in Ihnen steckt – als Person und als Team.